Greetsieler Shanty Chor "De Freebeuters"

Der Greetsieler Shanty Chor "De Freebeuters" wurde 1982 gegründet. Nachdem der Norder Männergesangverein auf dem Yachtclubfest im Herbst 1981 im „Hohen Haus“ in Greetsiel Shanties und Seemannslieder vorgetragen hatte, beschlossen Mitglieder des Greetsieler Yachtclubs, einen eigenen Shantychor zu gründen.

De Freebeuters im Greetsieler Hafen
Hausboot im Greetsieler Hafen
Im Frühjahr 1982 auf einem Segeltörn trafen sich einige Greetsieler Segler im Borkumer Watt mir ihren Booten und erste Shanties wurden gemeinsam gesungen. Mit „Rolling Home“ fing alles an und Harm Iben aus Eilsum spielte dazu das Akkordeon. Einige Tage später traf man sich auf dem Greetsieler Clubschiff und der Shanty Chor „de Freebeuters“ wurde unter der Leitung von Dr. Peter Schütz aus Emden gegründet.

Das Anliegen des Chores ist die Pflege und Verbreitung von Shanties und Seemannsliedern.

Neben 18 Sängern gehören dem Chor 2 Akkordeonspieler und ein Gitarrist an. "De Freebeuters" treffen sich wöchentlich auf dem Hausboot im Greetsieler Hafen (siehe Foto rechts) zum Übungsabend. Mit viel Spaß und Freude am Singen wird die Geselligkeit gepflegt und für den nächsten Auftritt geprobt.

Der Chor ist Mitglied bei der ISSA (International Shanty and Seasong Association) und hat bislang fünf CD's aufgenommen.

Aktive Sänger: Georg Ackermann, Einar Bause, Peter Cloer, Kobus Feeken, Wolfgang Fuhlroth, Friedrich Funk, Wübbo Groothuis, Hermann Janssen, Gerhard Lorenz, Tjado Osten, Ewald Peters, Reenhold Poppinga, Gerhard Rah, Johann Rah, Ulrich Rümmler, Heiko Oltmanns, Lothar Stiene und Dieter Wilke.
Akkordeon: Viktor Deitche, Kilian Rümmler
Geige: Kilian Rümmler
Gitarre, Banjo, Ukulele: Ulrich Rümmler
Musikalischer Leiter und Vorsitzender: Gerhard Rah